Hellmann Press Service


[2012-06-06]

Lenkungsspezialist tedrive Steering nimmt neuen Türkei-Standort in Betrieb

tedrive Steering folgt Ford an den Bosporus

Wülfrath/Istanbul, 6. Juni 2012 – Die tedrive Steering Systems GmbH folgt Ford in die Türkei und eröffnet dort ein Montagewerk zur Herstellung von hydraulischen Stahlgehäuse-Lenkungen für den neuen Ford Transit Custom. Die feierliche Eröffnung und offizielle Inbetriebnahme des Standorts erfolgte heute im Beisein von Vertretern des Managements von Ford Otosan sowie weiterer Geschäftspartner, darunter Logistikpartner Hellmann Worldwide Logistics. Sitz der neuen tedrive Steering just-in-time Produktion ist der Logistikpark in Beylikdüzü. Hellmann verantwortet hierbei den Transport der Montageteile aus Deutschland und stellt auch Halle und Montagepersonal zur Herstellung der von tedrive entwickelten Lenkung.

Mit der Inbetriebnahme einer neuen Endmontagelinie für hydraulische Lenksysteme unterstützt Lenkungsspezialist tedrive Steering ab sofort Ford Otosan in der Türkei. Am 6. Juni 2012 eröffnete tedrive Steering damit offiziell den neuen Montagestandort der im Vorjahr gegründeten Türkei-Tochtergesellschaft tedrive Yönlendirme Sistemleri San ve Ticaret Ltd. Şti. Operativer Geschäftsführer des Werks ist Hüseyin Erdem, die kaufmännische Leitung der Türkei-Gesellschaft liegt bei Thomas Brüse, der als Geschäftsführer auch für die tedrive Steering Systems GmbH verantwortlich zeichnet. Am neuen Standort in Beylikdüzü, einem Randbezirk von Istanbul, werden Lenksysteme endmontiert für den neuen Ford Transit Custom, der bei Ford Otosan in Kocaeli ab Mitte des Jahres vom Band laufen wird. Die Komponenten der Stahlgehäuse-Lenkung stammen aus dem tedrive Steering Hauptsitz in Wülfrath (bei Wuppertal) und werden in Istanbul just-in-time zusammen gebaut. Neben der neuen Fabrik in Istanbul unterstützt tedrive Steering Ford Otosan außerdem mit Engineering-Services vor Ort mit einem Entwicklungsbüro in Gebze/Kocaeli.

„Wir freuen uns, dass sich unsere langjährige Erfahrung im Bereich Automotive Logistik auszahlt und wir mit der Montage einen wichtigen Teil der Fertigung in Eigenregie durchführen dürfen“, sagt Felix Scherberich, Mitglied des European Boards bei Hellmann.

„Nach den intensiven Monaten der Vorbereitung haben wir das Ford Q1 Audit und die Auditierung des Qualitätsmanagements erfolgreich abgeschlossen. Jetzt können wir den neuen Standort in Betrieb nehmen und unseren Kunden Ford Otosan mit einer lokalen Fertigung just-in-time unterstützen“, sagt Geschäftsführer Thomas Brüse. „Das ist für tedrive Steering der Einstieg in einen für Europa wichtigen, aufstrebenden Automobilmarkt. Der Transit-Auftrag unterstreicht unsere Kompetenz und Wettbewerbsfähigkeit als globaler Lenkungslieferant, hier im Segment der leichten Nutzfahrzeuge. Mit unserer Stahlgehäuse-Technologie können wir in diesem Segment besondere technische Akzente setzen.“

Die Technologievorteile der tedrive-Lenkung kommen dem Anforderungsprofil leichter Nutzfahrzeuge ganz besonders entgegen. Denn Stahlgehäuse weisen gegenüber konventionellen Aluminium-Lenkgehäusen eine höhere Steifigkeit, Zähigkeit und eine verbesserte Qualität durch die Eliminierung von Porositäten auf. Die hohe Gehäusesteifigkeit wirkt sich spürbar optimierend auf die Lenkgefühl-Präzision aus. Aufgrund der dünneren Wandstärken und der eng anliegenden, aufgeschweißten Leitungen erfordert das System nur einen sehr geringen Bauraum und ist trotz der Verwendung von Stahl gewichtsneutral zu den konventionellen Aluminiumgehäusen.

Der Ford Transit wird seit 1965 produziert und zählt damit zu den Klassikern unter den Transportern.


Über tedrive Steering:
Die tedrive Steering Systems GmbH ist ein spezialisierter Entwicklungspartner und Hersteller von Lenksystemen für den globalen Automobilmarkt. Das Produktportfolio umfasst Lenkgetriebe für hydraulische und elektrohydraulische Lenksysteme, mechanische Lenksysteme, Gehäuse für Lenkgetriebe, Spurstangen, Zahnstangen und Ventile. Mehr im Internet unter www.td-steering.com.

Über Hellmann Worldwide Logistics:
1871 gegründet, ist Hellmann Worldwide Logistics heute ein weltweit führender Logistik-Anbieter. Das weltweite Netzwerk ist mit 19.300 Beschäftigten in 443 Büros in 157 Ländern vertreten. Die Dienstleistungspalette umfasst die klassischen Speditionsleistungen per LKW, Bahn, Luft- und Seefracht, genauso wie ein umfangreiches Angebot für KEP-Dienste, Contract Logistics, Branchen- und IT-Lösungen. Im Jahr 2011 hat Hellmann mit 10.003 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,58 Mrd. EUR erwirtschaftet. Mehr im Internet unter: www.hellmann.net.


von links: Thomas Brüse, Geschaeftsfuehrender Gesellschafter tedrive, Felix Scherberich, European Board Member Hellmann, Hüseyin Erdem, Operativer Geschäftsführer tedrive Türkei, David Ojinnaka, Hellmann Global Project Mananger, Cem Akgul, Hellmann Country Director Türkei, Reiner Greiss, Geschaeftsfuehrender Gesellschafter tedrive [5184 x 3456, jpg]
[2500 x 1428, jpg]
Press release archive